Hockenheim war affengeil!!!

Es ist jetzt zwar schon zwei Wochen her, aber das Glücksgefühl hält an. Zwar konnte ich kein Sieg einfahren, aber dafür war es ein affengeiles Wochenende. Im ersten Rennen kam ich richtig perfekt weg vom Start. Konnte fast das ganze Rennen führen. Aber dann bin ich auf einen langsamen Fahrer aufgelaufen, bin gerade aus gegangen, was mich 2 Plätze gekostet hat. In der letzten Runde konnte ich mich dann noch an Sandro Erber vorbei schieben und kam als Zweiter ins Ziel.
Beim zweiten Rennen kam ich richtig schlecht weg vom Start. Deshalb musste in den ersten Runden wieder 2 Plätze gut machen. Konnte dann aber als Dritter über das Ziel fahren.

Ein herzliches Dankeschön an Alle die mich besucht haben.
Das hat mich echt richtig gefreut!