Niederlage in Oschersleben

Was soll ich sagen… Nach einer Kiesbeetexpedition im Qualifying konnte ich nur auf den neunten Startplatz fahren. Ich hatte das ganze Wochenende Probleme den Rhythmus der Strecke zu finden.
Im ersten Rennen kam ich gut vom Start weg, konnte mich auf P5 kämpfen und dies bis zum Ziel halten.
Im zweiten Rennen kam ich erneut gut weg. Nach einem harten, aber geilen Zweikampf gegen Richard Stachon bin ich wieder auf dem fünften Platz durch das Ziel gekommen.

Allerdings kann ich die Meisterschaft nun vergessen…

Bereite mich jetzt auf Czech Moto vor.