Triumph auf dem legendären Hockenheimring

Erneut konnte ich zwei Siege in Hockenheim einfahren. Bei der Veranstaltung „Mai-Pokal-Revival“ wurde auf dem „kleinen“ IDM-Kurs gefahren. Neben den Freien Trainings wurde am Freitag auch ein Team-Race durchgeführt. Dabei wechseln sich 3 Fahrer aus 3 verschiedenen Leistungsklassen ab und bestreiten gemeinsam das Rennen. Ich bin zusammen mit der deutschen Fahrerin S. Lambert und dem belgischen Fahrer J. Henrard gestartet. Henrard hatte allerdings ein technisches Problem beim Start, deshalb konnten wir gemeinsam lediglich auf den 9. Platz Fahren.

Im Qualifying des Sprintrennens konnte ich auf P1 meiner Klasse fahren und bei den beiden Rennen den Siegespokal mit nach Hause nehmen. Hier ein dickes Dankeschön an mein Vater der mich als Mechaniker tatkräftig unterstützt.